was ist von·ikke?

VON·IKKE ist ein junges Label, das Accessoires für Brillen fertigt - von Hand, in Mainz.

· Brillenbänder VON·IKKE | handgemacht - mit viel Liebe zum Detail.
Die Bänder fassen sich gut an, sie sind weich und angenehm um den Hals zu tragen. Dennoch sind sie sehr robust. Die Ösen sind mit den Schlaufen farblich auf das Band abgestimmt. Durch die ausgeklügelte Konstruktion werden keine Quetschösen verwendet. Das sieht nicht nur edel aus, sondern minimiert auch das Risiko, dass die Gläser der Brille beim Transport Schaden nehmen.
. Schnüre:
.. in Deutschland produziert (deutscher Familienbetrieb) || feine Struktur, sehr robust
. Ösen:
.. in Deutschland produziert (deutscher Familienbetrieb), silbern / vergoldet || nickelfrei
. Schlaufen:
.. in Deutschland produziert (deutscher Familienbetrieb), silbern / 18 Karat vergoldeter Ring - schwarzes / transparentes Gummi || formstabil, langlebig

· Hänger VON·IKKE | handgemacht - Schmuck, aus Liebe zur Brille.
Die Kette ist aus dem gleichen Material wie die Brillenbänder gefertigt. Ein Edelstahldraht ist in das Band eingearbeitet - der hält die Form und ermöglicht ein einfaches Ein- und Aushängen der Brille. Zudem hat die Brille keinen Kontakt zu Metall und wird somit vor Kratzern und Abriebstellen verschont. Die Kette ist fest verschlossen (ohne Metalleinsatz und damit angenehm am Hals zu tragen) und wird über den Kopf an- und abgelegt.

Alles zu haben beim gut sortierten Optiker! Wo genau - schauen Sie hier (klick!)
Wenn Sie Interesse an den Brillenbändern oder Hängern VON·IKKE haben, schreiben Sie bitte eine Mail an herr[ät]vonikke.de.



die story

Es braucht eine Friseurin, einen Brillenliebhaber, ein Optikerpärchen und viele Freunde. Dann geht die Geschichte so:

Der Brillenliebhaber hat einen Termin bei seiner Friseurin. Sie fragt ihn, ob er wisse, wo es coole Brillenbänder geben könnte. Er verneint, findet die Idee aber so gut, dass er zu dem Optikerpäarchen geht und nachfragt. Die winken ab, sie haben keine.

Die Zeit vergeht. Drei Monate. Dann liegen Brillenbänder beim Optiker – die erste Kollektion VON·IKKE.

Und was soll das mit dem Namen VON·IKKE?
Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen, nach einigen Stationen in Mainz angekommen und heimisch geworden. Da lag der Spitzname schon irgendwie auf der Hand. Kombiniert mit der Präposition ‚von‘, die sich auch in meinem Namen wiederfindet… – fertig war die Namensfindung.

Na ja, oder so ähnlich.

what is von·ikke?

VON·IKKE is a young label that manufactures accessories for spectacles - by hand, in Mainz (Rhineland Palatinate, Germany).

· Eyewearcord VON·IKKE | handmade - with love in detail.
The cords are pleasant to touch and they are soft and comfortable to wear around the neck. Nevertheless, they are very robust. The eyelets and the loops are suited with the color of the cord. The eyewearcords are made by hand. Due to the design no ferrules are used. This does not only look classy, but also minimizes the risk that the lenses of the spectacles could take damage during transport.
. Cords:
.. Produced in Germany (german family business) || fine structure, precious shine, very robust
. Eyelets:
.. Produced in Germany (german family business), silver / gold-plated || nickel free
. Loops:
.. Produced in Germany (german family business), silver / 18K gold plated ring - black / transparent rubber || dimensionally stable, durable

· Necklace VON·IKKE | handmade - jewelry, in love with glasses. (called Hänger, means something like ‚hang on')
The necklace is made of the same material as the eyewearcords. A stainless steel wire is incorporated in the cord - it keeps the shape and allows easy placement of your glasses. In addition, the spectacle has no contact with metal and is thus spared from scratches and abrasions. The necklace is firmly closed (no metal insert, and thus pleasant on the neck to wear) and is to be put on and removed over the head.

Available at well-stocked opticians! Where exactly - look here (click!)
If you are interested in eyewearcords or necklaces VON·IKKE, please contact at herr[at]vonikke.de.

the story

It needs a hairdresser, a spectacle lover, an optician couple and many friends. Then, the story goes like this:

The spectacle lover has an appointment with his hairdresser. She asks him if he knows where there might be cool eyewearcords. He doesn’t know but likes the idea so much, that he asks his optician couple. Unfortunately they don’t deal with eyewearcords, and they don’t want to neighter.

Time flies. Three months. Then there are eyewearcords at the optician - the first collection VON·IKKE.